old

db1_2162_r

Der Torre Morúna ganz zu Anfang des 20. Jahrhunderts.  Dieser Wachturm aus dem Mittelalter, dessen Spuren bis ins Jahr 1543 reichen, wurde wahrscheinlich von den Grafen von Empúries  geschaffen, um die Schiffstransporte vor Piraterie zu schützen. Aber 1712, vor der Felsbucht von La Creu, enterte Piraten ein katalanisches Boot, das Salz geladen hatte und nahm zwei Seemänner als Geiseln. Der Turm wurde im 18. Jahrhundert von Josep Maranges de Marimon (er trägt das Wappen dieser Familie) wieder aufgebaut.  Wieder errichtet 1873, wird er nach Öffnung der Straße 1896 gestutzt. Von der Spitze aus sieht man den Turm von Montgó und diejenigen der befestigten Höfe von Les Cors und Vilanera; sie bildeten ein Netzwerk für Feuer- oder Rauchsignale, um vor Piraten zu warnen.
Heute (Foto von April 2011), umgeben von Häusern, ist der Turm praktisch nicht mehr sichtbar von der Straße.