old

db1_2137_r

Der Strand von Montgó während der 1950er Jahre. Zu dem Zeitpunkt gab es fast noch keine Gebäude.  Man beachte links die kleine, interessante Konstruktion in weiß mit abgerundetem Dach und nur einer Tür: Es handelt sich dabei um ein kleines Lager zur Lagerung und Vorbereitung der Geräte für die Arbeit in den Weinbergen.  Die teilweise blauen Mauern dieser kleinen Gebäude zeigen Spuren der verwendeten Produkte zur Verarbeitung der Weintrauben (Kupfersulfat). 2013 existiert noch eins dieser Gebäude, als Ruine, an der Straße GI-623 von Viladamat nach L’Escala, nahe des Einkaufszentrums Sonja.
Heute (Foto von April 2011), ist fast der gesamte Hügel bebaut.