dbc_8384

d70_0003-nef.jpg

Am 26. Dezember 2008 wurde ein großer Teil der nördlichen Küste von Katalonien von einem Sturm heimgesucht, bei dem es sowohl Tote als auch materielle Schäden gab. Es war der schlimmste Sturm im nördlichen Mittelmeer seit 25 Jahren, mit ungewöhnlich starken Winden vom Golf von Genua bis zur katalanischen Küste und Wellen von bis zu 14 Metern.
Aktuelles Foto (Juni 2014) vom selben Ort. Eine ganze Reihe von Tamarisken musste ersetzt werden, und die Strandpromenade wurde in weniger als sechs Monaten wunderbar erneuert.